ZDFneo startet neues Social-Factual-Format "Volksvertreter"
Formatentwicklung – Nicolas Kreutter konzipiert und pilotiert als Creative Concepter neue TV-, Webvideo- und Radioformate für Sender und Produzenten.
Formatentwicklung, TV Format entwickeln, creative consulting, webvideo formate, radio strategie, storytelling crossmedial, branded entertainment formate, radioseminare
16018
post-template-default,single,single-post,postid-16018,single-format-standard,ajax_leftright,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Neue ZDFneo-Politshow

"Volksvertreter" ZDFneo / Jo Schück

Neue ZDFneo-Politshow

Die politische Stimmung im Land, kurz vor der Bundestagswahl ist aufgeheizt. Monologe statt Dialoge liegen an der Tagesordnung. In dieser Phase, in der sich Politiker und Wähler immer weiter voneinander entfernen, wagt ZDFneo mit „Volksvertreter“ ein einzigartiges Experiment: Drei Bürger, ein Politiker und ein Tag. Einen Tag und einen Abend hat der Politiker/die Politikerin Zeit, drei Bürger, die ihn und seine Politik niemals wählen würden, vom Gegenteil zu überzeugen. Welchen Einfluss haben die persönlichen Begegnungen und das Kennenlernen zwischen Wähler und Politiker am Ende auf die Wahlentscheidung?

Mit dabei sind: Paul Ziemiak (CDU), Silke Launert (CSU), Tim Renner (SPD), Konstantin von Notz (Bündnis 90/Die Grünen), Sevim Dagdelen (Die Linke), Markus Frohnmaier (AfD) und Lencke Steiner (FDP). Moderation: Jo Schück (Foto: ZDF/Thomas Kierok)

„Volksvertreter“ im TV

Ich hatte das große Vergnüngen dieses Format gemeinsam mit der Wieduwilt Film & TV Production für ZDFneo zu adaptieren und die Produktion mitzubetreuen. Sendestart ist ab dem 29. Juni, wöchentlich jeweils um 22:15 Uhr bei ZDFneo.

Weitere Informationen hier:

Zur ZDFneo Sendungsseite

Zurück zur Home-Seite