Jack Ryan die neue Serie ab sofort bei Amazon Prime
Formatentwicklung – Nicolas Kreutter konzipiert und pilotiert als Creative Concepter neue TV-, Webvideo- und Radioformate für Sender und Produzenten.
Formatentwicklung, TV Format entwickeln, creative consulting, webvideo formate, radio strategie, storytelling crossmedial, branded entertainment formate, radioseminare
16487
post-template-default,single,single-post,postid-16487,single-format-standard,ajax_leftright,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Jack Ryan: Die Serie

Jack Ryan: Die Serie

Jack Ryan ist eine vom inzwischen verstorbenen US-Autor Tom Clancy erdachte Romanfigur, dessen Geschichten sich fast in jeder Bahnhofsbuchhandlung finden. Einige seiner Bücher wurden auch erfolgreich verfilmt. Unter anderem „Jagd auf Roter Oktober“ mit Sean Connery und Alec Baldwin als Dr. Jack Ryan oder „Das Kartell“ mit Harrison Ford als Jack Ryan. 2014 kam dann der Blockbuster „Jack Ryan: Shadow Recruit“ in die Kinos, der allerdings nicht auf einem der Bücher von Clancy basiert.

Nur bei Amazon Prime

Am 31. August ist die erste Jack-Ryan-Serie bei Amazon Prime Video gestartet und die ist wirklich sehr empfehlenswert. Einige Kritiker vergleichen sie schon im Homeland. Was mir an dieser Serie gefällt? Sie ist nah an der Realität – nah an den Geschehnissen rund um Terroranschläge in Europa und der Gewalt des IS in Syrien. Ein weiterer Pluspunkt? Für eine amerikanische Serie ist ihr Held ziemlich unamerikanisch.

Jack Ryan, gespielt von John Krasinski (einige kennen ihn aus der amerikanischen Adaption von „The Office“) wirkt eigentlich wie ein Europäer. Jack Ryan ist nicht der klassische Superheld. Nach einem überlebten Hubschrauberabsturz hat der traumatisierte Marine Jack Ryan permanent Schmerzen im Rücken. Er ist Doktor der Ökonomie, hat früher einmal im Finanzsektor gearbeitet und ist seit vier Jahren als Analyst für die CIA tätig.

Keine gängigen Klischees

Statt eines Sportwagens fährt er Rad, anstatt mit markigen Sprüchen glänzt er mit Nerd-Wissen und überhaupt sieht Jack Ryan nicht so aus wie einer, mit dem jede Frau gleich ins Bett steigen würde. Soweit ich das beurteilen kann. Der Plot ist spannend und wie schon erwähnt, nah dran an unserer Realität. Leider kommt für mich das Ende nach acht Folgen zu überstürzt. Da hätten man mehr aus der Story machen können. Allerdings wissen die Produzenten natürlich vorher nicht, wie erfolgreich eine Serie wird und produzieren deshalb lieber weniger Folgen.

Aber es gibt gute Nachrichten: Die Dreharbeiten zu Jack Ryan Staffel 2 sollen bereits laufen und 2019 soll die Staffel dann wieder auf Amazon Prime Video veröffentlicht werden.

Wer es nicht lassen kann, soll sich den Trailer anschauen. Allen anderen empfehle ich: Einfach mit Folge 1 zu starten! 😉

 

Zurück zur Home-Seite